Zusatzrichtlinie für Lebensmittel

Wir erkennen die Notwendigkeit, moderne technologische Werkzeuge zu verwenden, um unsere Produktpalette zu entwerfen und zu optimieren.

Gleichzeitig unterstützen wir die Bedeutung der Herstellung von "deutlichen" Etiketten als eine Anforderung für unsere Kunden und als Verpflichtung zu unseren Grundsätzen, Produkte als hausgemacht zu gestalten und sie nicht nur in Bezug auf das Kostenniveau, sondern auch in Bezug auf die Aufrechterhaltung des Unternehmensethos zu produzieren. Das macht uns stolz auf die Produkte, die wir produzieren.

In diesem Zusammenhang haben wir Produktdesign- und -entwicklungsprozesse basierend auf den folgenden Prinzipien formuliert, die die Verwendung von Additiven sowohl in der Produktion als auch in den Endprodukten minimieren oder eliminieren:

Lieferantenauswahl

Wir setzen strenge Kriterien bei der Auswahl unserer Lieferanten und liefern Rohstoffe von höchster Qualität, um eine Basis mit den besten organoleptischen Eigenschaften ohne Zusätze zu haben, wenn es möglich ist.

Ausrüstungs
verbesserung

Wir verbessern ständig unsere Ausrüstung, indem wir mechanische und technische Mittel bei der Verarbeitung von Rohstoffen verwenden, um qualitativ stabile Produkte herzustellen, die keine Additive benötigen.

Wartungsmethode

Wir stellen Produkte her, die im Tiefkühlfach aufbewahrt werden, und halten so die Frische der Rohstoffe zum Zeitpunkt ihrer Herstellung ohne zusätzliche Wartung.

Die oben genannten Grundsätze gelten für alle Ebenen der Unternehmensorganisation von 1992 bis heute.